Altenzentren der Stadt Solingen

Auf der Basis der sozialen Verantwortung unterhält die Stadt Solingen drei Einrichtungen mit teilstationären und stationären Angeboten, in denen älteren Bürgern auf umfassende und zeitgemäße Art und Weise Pflege und Betreuung gewährt wird.

Die drei städtischen Einrichtungen bieten rund 390 Plätze und sind in dem Eigenbetrieb Altenzentren der Stadt Solingen zusammengefasst.

Grundlage der Begegnung mit den Bewohnerinnen und Bewohnern sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist das ganzheitliche Menschenbild. Aus diesem ganzheitlichen Menschenbild heraus werden Ziele, Leitsätze, Konzepte und Standards entwickelt, die sich auf die Organisation bezüglich der Struktur-, Prozeß- und Ergebnisqualität auswirken sollen.