Hochwasser - Wiederaufbauhilfe

Ab Freitag, 17. September, können Betroffene des Hochwassers Wiederaufbauhilfe des Landes NRW beantragen.

Rund 12,3 Milliarden Euro stehen aus dem Aufbaufonds 2021 für Privathaushalte und Unternehmen der Wohnungswirtschaft, für Unternehmen, für Betriebe der Land- und Forstwirtschaft sowie für Fischerei und Aquakultur bereit.

Anträge auf die Wiederaufbauhilfe können direkt über die entsprechende Homepage des Landes NRW eingereicht werden. Dort finden betroffene Bürgerinnen und Bürger zudem alle Informationen zu den Förderbedingungen und zur Antragsstellung. Antwort auf Fragen zu den Hilfen gibt es unter der Servicetelefon-Nummer

0211 / 4684-4994

Zur Unterstützung bei der Antragstellung können online Termine für Beratungsgespräche vereinbart werden. In Ausnahmefällen sind dazu auch Vor-Ort-Besuche möglich.

Beratung und Antragstellung

Kontakt