Barrierefreie Mobilität

Stand 06.2017

Es gibt sehr unterschiedliche Gründe, warum Personen in ihrer Bewegungsmöglichkeit eingeschränkt sein können. Beispiele: Sie sind körperlich behindert, haben schweres Gepäck dabei oder schieben einen Kinderwagen. Dann ist es wichtig zu wissen, wie man in der Stadt trotzdem gut voran kommt.

Die Karte gibt Hinweise zu Themen, die vor diesem Hintergrund von Interesse sind. Zurzeit sind Behindertenparkplätze, öffentliche Toiletten/Behindertentoiletten und barrierefreie Bushaltestellen dargestellt, weitere Themen sollen folgen.

Karte zur barrierefreien Mobilität im Vollbild anzeigen