Begegnungscafé

Stand 27.08.2020

Ein KOMM-AN NRW-Projekt der
Katholischen Pfarreiengemeinschaft Solingen-West

Kathwest
Foto: Christa Melzer

Zentrale Anlaufstelle in der Pfarreiengemeinschaft Solingen-West ist das Begegnungscafé im Pfarrheim St. Joseph im Stadtteil Ohligs. Hier treffen sich wöchentlich bis zu 30 Geflüchtete, sowohl Einzelpersonen als auch Familien, und ehrenamtliche Unterstützer. Bei Kaffee und Kuchen gibt es Gesprächsangebote und vielfältige Hilfestellung etwa bei Wohnungssuche, Fragen der beruflichen Integration, bei Ämtergängen, Arztbesuchen u.ä. Spiel- und Kreativangebote sorgen für eine zwanglose Atmosphäre. Aus diesen Begegnungen heraus entstehen auch inzelpatenschaften mit intensiven persönlichen Kontakten.

Seit Anfang 2015 arbeiten etwa 150 Ehrenamtliche im Rahmen der Gemeindecaritas Aktion „Neue Nachbarn" in verschiedensten Bereichen der Flüchtlingshilfe. Neben dem oben beschriebenen Begegnungscafé wird durch die Ehrenamtlichen eine Kleiderkammer und ein Möbellager unterhalten. Sie agieren mit großem Engagement als Alltagshelfer und Einzel- oder Familienpaten.

Projektzeitraum

Mai bis Dezember 2017

Fördergegenstand

Maßnahmen des Zusammenkommens und der Orientierung, Begleitung von Geflüchteten

Kontakt