Bildarchiv

Solinger Stadtgeschichte im Blick

Fotokollage aus unterschiedlichen Fotografien

Kaum eine Veröffentlichung kommt heute mehr ohne Fotos oder andere Abbildungen aus. Doch Fotografien sind weit mehr als bloße Illustration für das geschriebene Wort, die vermeintliche Bleiwüsten auflockern oder Aufmerksamkeit erwecken können.

Als historische Quelle oder visuelle Dokumente bieten Fotografien eine Vielzahl von Erkenntnismöglichkeiten - für die Ereignisgeschichte, für Fragen der Sozial-, Alltags-, Kultur- und Mentalitätsgeschichte einer Stadt - der Stadt Solingen.

Der Foto-Bestand des Stadtarchivs umfasst insgesamt ca. 500 000 analoge und digitale Abbildungen zur Stadtgeschichte Solingens und seiner Einwohner (Stadtansichten, Straßen- und Landschaftsaufnahmen, Personen- und Personengruppen, Gebäude, Einrichtungen der Solinger Stadtverwaltung und Institutionen gesellschaftlicher Bereiche: Vereine, Wirtschaft, Kultur, Religion, Schule, Gesundheitswesen, Verkehr).

Unsere Solinger Motive stammen aus der lokalen Tagespresse (Solinger Tageblatt und Solinger Morgenpost, vor.allem der 1960/70er Jahre), vom städtischen Presse- und Informationsamt oder anderen Solinger Verwaltungsstellen sowie aus der Arbeit von professionellen Fotografen (Bruno Unterbühner, Carlfred Halbach, Max Biegel). Weitere Aufnahmen von Hobby-Fotografen ergänzen unseren Bestand wie auch zahlreiche Schenkungen Solinger Bürger, die damit dankenswerter Weise ihre ausgewählten „Schätze" der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt haben.

Fotokollage aus unterschiedlichen Fotonegativen

In unserem Bildarchiv finden Sie frei zugänglich ca. 250 000 Fotos, über 3 300 Luftaufnahmen sowie etwa 10 000 Postkarten im Original bzw. als Digitalisat. Eine Voranmeldung für Ihre Foto-Recherche ist nicht notwendig. In vielen Fällen ist eine Reproduktion in Form von Foto-Scans möglich (kostenpflichtig). Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter.

Die empfindlichen Trägermaterialien unserer Fotografien werden konserviert und in den Archiv-Magazinen gelagert. Dort überliefern wir über 3 000 Glasplatten-Negative, rund 8 000 Dia-Aufnahmen, mehr als 200 000 Foto-Negative unterschiedlichster Film-Formate und zahlreiche Foto-Alben. Eine Nutzung der Original-Vorlagen ist nur nach vorheriger Beratung in Ausnahmefällen möglich.

 

 

Downloads

Ihr Kontakt

  • Stadtarchiv

    Telefon: 0212 / 290 - 3631
    Telefax: 0212 / 290 - 3648

    E-Mail: stadtarchiv@solingen.de

    Verwaltungsgebäude
    Gasstraße 22B
    42657 Solingen
    Zimmer 212

    geöffnet / erreichbar:
    Dienstag, Mittwoch
    9:00 - 16:00 Uhr
    Donnerstag
    9:00 -17:30 Uhr