Datenschutz

Wenn Sie Internetseiten bzw. eGovernment-Online-Verfahren der Stadt Solingen nutzen, verarbeitet die Stadt Solingen hierbei personenbezogene Daten nur, soweit dies für die angebotenen Leistungen jeweils erforderlich ist. Die Verarbeitung erfolgt im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere des Landesdatenschutzgesetzes Nordrhein Westfalen (DSG NRW) und des Telemediengesetzes (TMG).

Die Stadt Solingen trifft technische und organisatorische Maßnahmen nach den gesetzlichen Vorgaben um insbesondere die Vertraulichkeit und Integrität der Daten zu gewährleisten. Hierzu sind auch IT-Dienstleister der Stadt Solingen (insbesondere der Zweckverband kommunale Informationsverarbeitung (civitec) / Siegburg und das Kommunale Rechenzentrum Niederrhein (KRZN) / Kamp-Lintfort) verpflichtet.

Bei Online-Verfahren werden hierzu grundsätzlich Verschlüsselungsverfahren nach dem Stand der Technik genutzt. Beachten Sie bitte, dass bei einer unverschlüsselten Datenübermittlung (z.B. herkömmlicher E-Mail) die Kenntnisnahme / Veränderung der Daten durch unbefugte Dritte nicht gänzlich ausgeschlossen werden kann, und nutzen Sie für vertrauliche Daten im Zweifel den bisher üblichen Postweg, der dem Brief- und Postgeheimnis unterliegt.

Verschlüsselte E-Mail

Die Stadt Solingen bietet Ihnen derzeit einen verschlüsselten E-Mailversand über die Virtuelle Poststelle an.

Künftig werden wir auch verstärkt das verschlüsselte Verfahren De-Mail nach dem De-Mail-Gesetz anbieten. Um diese Möglichkeit zu nutzen benötigen Sie eine De-Mail Adresse, die Sie sich bei einem Diensteanbieter (in der Regel kostenlos) einrichten können.

Hiermit können Sie dann künftig nahezu jeglichen Schriftverkehr sowohl mit der Stadt Solingen als auch mit allen anderen De-Mail Nutzern elektronisch sicher übermitteln.

Online-Verfahren

Wenn wir in Online-Verfahren personenbezogene Daten von Ihnen benötigen, wird Ihnen vorab diese Datenschutzerklärung mit ggf. zusätzlichen Erläuterungen zu einzelnen Verfahren zur Kenntnis gegeben. Sie können diese Datenschutzerklärung auch jederzeit auf der Homepage der Stadt Solingen einsehen.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt nur, wenn Sie hierzu vorab freiwillig Ihre Einwilligung erklären. Die Einwilligung wird elektronisch protokolliert, sie kann jederzeit durch Sie ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Ihre Daten nutzen wir nur für den jeweiligen Zweck des Online-Verfahrens, soweit und solange es hierzu erforderlich ist und Sie Ihre Einwilligung nicht widerrufen haben.

Zugriff auf diese Daten haben nur die Mitarbeiter-/innen der Stadt Solingen, die diese jeweiligen Aufgaben der Verfahren bearbeiten. Eine Übermittlung an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, es sei denn, die Stadt Solingen ist zur Übermittlung an andere staatliche Stellen oder Behörden aufgrund gesetzlicher Vorschriften (beispielsweise zur Rechts- oder Strafverfolgung) berechtigt.

Nutzung von Internetseiten der Stadt Solingen

Beim Besuch städtischer Internetseiten werden in einer Protokolldatei folgende Daten gespeichert:

  • Die IP-Adresse des anfragenden Rechners oder eines Proxyservers
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • übertragende Datenmenge
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browsers- / Betriebssystems
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt
  • vom anfragenden Rechner übermittelte Eingabewerte (beispielsweise die Zieldatei)
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war

Diese Daten können von der Stadt Solingen einer Person nicht zugeordnet werden. Die Verarbeitung erfolgt nur um die Nutzung der städtischen Webseiten zu ermöglichen, zu optimieren, die Nutzungshäufigkeit statistisch zu erfassen und die Systemsicherheit zu gewährleisten. Die Dauer der Speicherung richtet sich nach den gesetzlichen Vorgaben, eine Weitergabe an unbefugte Dritte erfolgt nicht.

Eine Auswertung der Identifikationsadresse eines Rechners (IP-Adresse) kommt lediglich in Betracht bei Angriffen auf die Internet-Infrastruktur der Stadt Solingen und dem Verdacht einer strafbaren Handlung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben.

Nutzerstatistik und Analyse

Auf dieser Website werden mit Technologien der etracker GmbHDaten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internetbrowsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers. Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Sie können jederzeit mit Wirkung für die Zukunft der Datenerhebung und -speicherung widersprechen.

Nutzung von Kita-Online

Die Nutzung von Kita-Online ist freiwillig. Sie können Ihren Betreuungsbedarf auch direkt in einer Kindertageseinrichtung (Kita) erfassen lassen. Kita-Online erleichtert Ihnen jedoch die Suche und Auswahl einer Kindertageseinrichtung sowie den zuständigen Stellen die Bearbeitung der Bedarfsanmeldungen.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt bei dem zertifizierten IT-Dienstleister der Stadt Solingen - Kommunales Rechenzentrum Niederrhein (KRZN / Kleve) - nach den gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere des § 12 Kinderbildungsgesetzes (KiBiz) und des Sozialgesetzbuches (SGB).

Die erforderlichen Daten werden bei Aufnahme Ihres Kindes in einer Kindertageseinrichtung auch zur Erstellung der Bescheide über Elternbeiträge in das dafür vorgesehene Datenverarbeitungsprogramm übernommen. Die Satzung der Stadt Solingen über die Erhebung von Elternbeiträgen (Elternbeitragssatzung) wird Ihnen vorab bekanntgegeben. Die Daten werden zudem von der jeweiligen Kita, in der Ihr Kind aufgenommen wurde, in deren eigenes Verwaltungsprogramm übernommen.

Zugriff auf die von Ihnen eingegebenen Daten haben nur die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jugendamtes der Stadt Solingen und der von Ihnen gewählten Kindertageseinrichtungen, die diese Daten auch nachträglich bearbeiten können. Jede Änderung wird hierbei dokumentiert und ist jederzeit nachvollziehbar.

Die Daten in Kita-Online werden gelöscht, sofern sie für die Anmeldung zu einer Kindertageseinrichtung nicht mehr benötigt werden, spätestens im Folgejahr nach Aufnahme Ihres Kindes in einer Kita.

Wenn Sie Kita-Online nutzen, müssen Sie hierbei vorab in die Verarbeitung Ihrer Daten einwilligen, wobei Sie auf diese Datenschutzerklärung der Stadt Solingen hingewiesen werden. Die erteilte Einwilligung wird elektronisch gespeichert. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft ohne Angabe von Gründen widerrufen.

Nach Absenden Ihrer eingegebenen Daten erhalten Sie zunächst an die von Ihnen angegebene Email-Adresse (bitte auf korrekte Eingabe achten) eine automatisierte Email, mit der Sie Ihre Bedarfsanmeldung durch Anklicken des beigefügten Links nochmals bestätigen müssen.

Hiernach erhalten Sie eine zweite automatisierte Email, die Ihnen die ordnungsgemäße Erfassung Ihrer Anmeldung bestätigt.

Bitte nutzen Sie die Absendermailadresse k-online@krzn.de nicht für weiteren Schriftverkehr. Alle weiteren Unterlagen erhalten Sie auf dem Postwege oder direkt in der von Ihnen ausgewählten Kita.

Weitere Informationen

Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie Sich bitte an den Behördlichen Datenschutzbeauftragten der Stadt Solingen.

Ihr Kontakt

  • Andreas Passfeld
    Behördlicher Datenschutzbeauftragter

    Telefon: 0212 / 290 - 2275
    Telefax: 0212 / 290 - 74 2275

    E-Mail: a.passfeld@solingen.de

    Rathaus - Altbau
    Rathausplatz 1
    42651 Solingen
    Zimmer 337

    erreichbar:
    nach Vereinbarung

  • Dr. Björn Redler
    Vertretung

    Telefon: 0212 / 290 - 3928
    Telefax: 0212 / 290 - 3999

    E-Mail: b.redler@solingen.de

    Kommunales Jobcenter Solingen
    Kamper Straße 35
    42699 Solingen
    Zimmer 365

    erreichbar:
    nach Vereinbarung