Denkmalschutz und Stadtbildpflege

Baudenkmäler

Lehn 5

In Solingen gibt es derzeit rund 1000 Denkmäler, ein bewegliches Denkmal und sechs Bodendenkmäler. Der größte Teil der Denkmäler wurde in den 1980er Jahren in die Denkmalliste eingetragen, nachdem Nordrhein-Westfalen 1980 als eines der letzten Bundesländer ein Denkmalschutzgesetz erlassen hatte. Bis heute kommen jährlich einige Denkmäler hinzu, denn die Denkmalliste wird ständig fortgeschrieben.

Oft stellt sich für Gebäudeeigentümer oder potentielle Käufer die Frage, ob ihr Gebäude ein Denkmal ist. Maßgeblich hierfür ist ein schriftlicher Bescheid der Stadt Solingen an die Eigentümer über die erfolgte Eintragung in die Denkmalliste. Eine Denkmalplakette kann zudem an der Fassade auf den Denkmalschutz hinweisen.

Auskunft über den Denkmalstatus eines Gebäudes gibt die Untere Denkmalbehörde.

Denkmalliste

Kontakt