Der Hochwasserschutz

Mit einem Spezialgerät werden Bohrpfähle in das Bachbett gerammt.
Lang ersehnt, jetzt wird gebaut!

Um Unterburg zukünftig besser vor Hochwasser zu schützen, wird das Bett des Eschbachs tiefer gelegt. Zugleich wird die marode Ufermauer saniert und zum Teil erneuert. Beide umfangreichen Baumaßnahmen wurden gemeinsam geplant und werden jetzt zusammen ausgeführt. So werden die Anlieger nicht mehr als nötig belastet und die Auswirkungen auf den Straßenverkehr werden soweit wie möglich reduziert. Die Baumaßnahme ist ein gemeinsames Projekt von Wupperverband und Stadt Solingen.

Gebaut wird in zwei Phasen
  • Bauphase 1
    Die Arbeiten in Bauphase 1 haben Mitte 2016 begonnen und sind inzwischen abgeschlossen. Die Brücke Mühlendamm  wurde neu gebaut, Ufermauern im direkten Umfeld saniert.
  • Bauphase 2
    Diese Bauphase beginnt am Montag, 29. Mai, und dauert voraussichtlich bis Frühjahr 2019. Das Bachbett wird tiefer gelegt, die Eschbach-Stützmauern werden saniert und zum Teil neu gebaut.
Umleitung für Durchgangsverkehr - Unterburg immer erreichbar!

Bis zum Ende der Baumaßnahme wird der Durchgangsverkehr ab Solingen-Krahenhöhe großräumig über Remscheid-Vieringhausen umgeleitet.

Unterburg ist aber immer erreichbar. Gäste, die Cafés und Restaurants besuchen oder mit der Seilbahn zum Schloss fahren wollen, können wie gewohnt parken:

  • Parkplatz an der Wupperinsel
  • Parkplatz an der Seilbahn
  • Parkplatz Hasencleverstraße (Teilfläche und Ersatzparkplatz)

Pressemitteilungen

Jetzt geht es weiter in Unterburg!
Die Bauarbeiten in Unterburg gehen in die nächste Runde: Am Montag, 29. Mai, startet die zweite Bauphase, in deren Rahmen das Bachbett tiefer gelegt und die Eschbach-Stützmauern saniert und zum Teil neu gebaut werden.
 Meldung vom | 285
Unterburg: Es geht weiter!
Bauarbeiten starten voraussichtlich Ende Mai, konkreter Zeitplan wird erstellt.
 Meldung vom | 237
Nachprüfungsverfahren ist abgeschlossen
Hochwasserschutz Unterburg: Antrag des unterlegenen Bieters hatte keinen Erfolg.
 Meldung vom | 211
Hochwasserschutz Unterburg
Auftragsvergabe verzögert sich
 Meldung vom | 74
Unterburg: Vorbereitungen starten jetzt
Im März geht es weiter mit den Bauarbeiten zum Hochwasserschutz in Unterburg, jetzt starten die Vorbereitungen: Entlang des Eschbachs werden Bäume und Sträucher entfernt.
 Meldung vom | 37
Unterburg: Im Winter keine Umleitung
Stadt Solingen und Wupperverband informierten über zweite Bauphase
 Meldung vom | 632
Hochwasserschutz: Die Arbeiten gehen weiter
Informationsveranstaltung am 9. November
 Meldung vom | 602

Ihr Kontakt