Eisenbahnbrücke Schnittert

Eisenbahnbrücke Schnittert im Oktober 2019
Planfeststellungsverfahren

Öffentliche Auslegung der Unterlagen

Die Eisenbahnbrücke Schnittert muss erneuert werden.

Die beiden Gleise der Bahnstrecke Hilden – Solingen-Ohligs überqueren auf dieser Brücke die Straße Schnittert, den verrohrten Schnitterter Bach und den ebenfalls verrohrten Wilzhauser Bach. Nach derzeitigem Stand ist der Neubau für das Jahr 2021 geplant.

Die DB Netz AG hat für das Bauvorhaben beim Einsenbahn-Bundesamt, Außenstelle Essen, die Planfeststellung beantragt. Die Bezirksregierung Düsseldorf als zuständige Anhörungsbehörde hat nun das dazu erforderliche Anhörungsverfahren eingeleitet und die öffentliche Auslegung der Planunterlagen durch die Stadt Solingen veranlasst. Wer Einwendungen gegen die Planungen erheben will, hat während des Anhörungsverfahrens Gelegenheit dazu.

Die Unterlagen liegen bei der Stadt Solingen vom 21.10. bis 20.11.2019 zur allgemeinen Einsicht aus. Näheres zur Offenlage und zum Anhörungsverfahren ist der Bekanntmachung zu entnehmen, die im Amtsblatt "Die Stadt" vom 17.10.2019. veröffentlicht worden ist.

Downloads

Kontakt