Gewalt

Hilfe und Beratung für Männer

Logo Hilfetelefon Gewalt an Männern

Männer erleben Gewalt. Erleiden Gewalt. In der Kindheit, auf der Straße, in Institutionen oder auch in der Partnerschaft.

Deshalb gibt es das „Hilfetelefon Gewalt an Männern" für Betroffene.

Wer Gewalt in irgendeiner Form erfahren hat, kann sich an das Hilfetelefon wenden.

Telefonisch unter 0800 123 9900

zu den Sprechzeiten

  • Montag - Donnerstag
    8 - 13 Uhr und 15 - 20 Uhr
  • Freitag
    8 - 15 Uhr

oder auch per E-Mail an

beratung@maennerhilfetelefon.de

Das Hilfetelefon bietet ebenfalls die Möglichkeit für Angehörige oder Fachpersonal, sich über Hilfsmöglichkeiten für gewaltbetroffene Männer zu informieren.

Beratung

Das bundesweite Männerberatungsnetz hilft bei der Suche nach Beratung und Unterstützung für Jungen, Männer und Väter. Es vereinfacht die Suche nach Hilfe und Angeboten, die sich speziell an Jungen, Männer und Väter richten.

Hilfe bietet es bei Fragen von A bis Z: Arbeit, Armut, Bildung, Erziehung, Familie, Gesundheit, Gewalt, Haft & Gefängnis, Homosexualität, Krise, Partnerschaft, Pflege, Obdachlosigkeit, Sexualität, Trennung & Scheidung, Vaterschaft, Vereinbarkeit, Zufriedenheit.

Beratung für Väter in Solingen

Coppelstift

Beratungsstelle des Psychologischen Dienstes der Stadt Solingen

Eine Sprechstunde speziell für Väter bieten die Psychologischen Dienste der Stadt Solingen im Coppelstift an. Zielgruppe sind Väter jeden Alters. Egal ob alleinerziehend, überfordert, unglücklich, zerstritten - die Berater und Beraterinnen im Coppelstift bieten professionelle Unterstützung.

Die Vätersprechstunde bietet die Möglichkeit für vertrauliche Vier-Augen-Gespräche. In der moderierten Vätergruppe können sie sich zudem über einen längeren Zeitraum mit Gleichgesinnten austauschen und einander Rat und Unterstützung geben.

Vorab sollte ein Vorgespräch vereinbart werden unter

Fon 0212 / 2313 48-11

oder per E-Mail an

coppelstift@solingen.de

esperanza

Beratungsstelle der Caritas in Solingen

Die Väterberatung des Caritasverbandes Solingen ist angegliedert an die Schwangerenberatung esperanza und kann bis zum 3. Lebensjahr des Kindes kostenfrei, anonym und unabhängig von Nationalität oder Religionszugehörigkeit in Anspruch genommen werden.

Immer mehr Väter leben ihre Vaterrolle aktiv und wollen von Anfang an eine gute Beziehung zu ihrem Kind aufbauen. Die Männer sehen den Aufgaben, die auf sie zukommen, wenn sie Vater werden, meist mit Stolz und Freude entgegen, aber auch mit Fragen und Zweifeln. In der Väterberatung beraten wir (werdende) Väter und Paare unter anderem zu Themen wie Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Elternzeit- und Elterngeld-Regelungen, finanziellen Problemen im Zusammenhang mit der Geburt eines Kindes, Partnerschaftskonflikten aufgrund von Schwangerschaft oder Geburt oder Fragen zum Unterhalt sowie Kindschafts- und Sorgerecht.

Kontakt

Caritasverband Wuppertal/Solingen "esperanza"
Christian Bustamante
Mobil: 0160 / 715 8568
E-Mail: christian.bustamante@caritas-wsg.de

Kontakt