Heiraten auf Schloss Burg

Schloss Burg: Grabentorhaus

Mehr als 100 Meter über der Wupper thront Schloss Burg auf einem mächtigen, zum Fluss steil abfallenden Felsen. Schon der äußere Anblick hinterlässt einen bleibenden Eindruck.

Schloss Burg ist eine der größten wiederhergestellten Burganlagen Westdeutschlands. Der Palas der Burg ist ein beeindruckendes Gebäude, der typische Bergfried überragt die Hügel des Bergischen Landes. Von hier aus kann man den wunderschönen Ausblick auf Unterburg und die umliegende Landschaft genießen. Am Westrand der Burg steht der gewaltige, wuchtige Batterieturm.

Adel und Rittertum, die im Mittelalter herrschende Schicht, waren die Bauherren der Burg. Hier befindet sich heute nicht nur das Bergische Museum, welches seinen Gästen einen Einblick in die Geschichte und Kultur des Bergischen Landes im Mittelalter gibt. Schloss Burg ist auch bekannt für seine Ritterspiele, Basare und mittelalterlichen Märkte.

Schloss Burg: Grabentorhaus

Die historischen Räume Rittersaal, Ahnensaal, Kemenate und Kapelle sind Hauptattraktionen der Burg. Das ganze Jahr über finden hier viele Veranstaltungen statt. Kein Wunder also, dass viele Menschen die Atmosphäre von Schloss Burg auch für die ganz besonderen Momente in ihrem Leben nutzen wollen.

Diesen Wunsch will sich das Standesamt Solingen nicht verschließen und bietet Hochzeitspaaren die Möglichkeit, hier den Bund fürs Leben zu schließen. Von April bis Dezember bieten wir einmal im Monat freitags zwischen 10:00 und 12:00 Uhr Trauungen im „Grabentorhaus“ des Schlosses an.

Bitte beachten Sie, dass für eine Eheschließung im ritterlichen Ambiente eine zusätzliche Gebühr von 300,- € anfällt.

Trautermine

Damit Sie Ihren „schönsten Tag im Leben“ rechtzeitig planen können, bieten wir Ihnen einen aktuellen Online-Kalender. Hier können Sie sehen, ob Ihr „Wunschtermin“ für eine Trauung auf Schloss Burg noch frei ist.

Traukalender

Oktober 2020 Zum Monat November
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031

Downloads

Kontakt