Aktuelle Infos zur Baustelle Konrad-Adenauer-Straße

Die  Konrad-Adenauer-Straße (B224) ist die wichtigste Verkehrsachse durch die Solinger Innenstadt. Die vierspurige Straße ist eine Lebensader der City, teilte aber die Nordstadt für Jahrzehnte in zwei Hälften. Der Bundesstraße ihren trennenden Charakter zu nehmen und die Stadt lebenswerter zu machen ist deshalb Ziel von Umbauten, die im Jahr 2014 begonnen haben und 2017 abgeschlossen sein sollen. .

Bauabschnitt 1: Von der Mummstraße bis zur Merianstraße (2014-2015)

Zwischen Mummstraße und Merianstraße wurde die wichtigste Verkehrsachse durch die Solinger Innenstadt bereits umgestaltet. Sie ist grüner und einladender geworden, Fußgänger können an einem weiteren Überweg queren, am Straßenrand gibt es neue Parkplätze. Außerdem erhielt der Straßenabschnitt eine neue Decke aus lärmoptimiertem Asphalt.

Bauabschnitt 2: Von der Merianstraße zum Schlagbaum (2016 - 2017)

Aktuell werden die Arbeiten im zweiten Bauabschnitt zwischen Merianstraße und Theater und Konzerthaus fortgesetzt. Sie haben im April 2016 begonnen und werden rund 18 Monate dauern. Fußgänger haben es zukünftig leichter, die Konrad-Adenauer-Straße zu überqueren:

  • Der Fußgängertunnel an der Potsdamer Straße wurde geschlossen, ein ebenerdiger Überweg wird angelegt.
  • Vor dem Theater und Konzerthaus entstand ein neuer Übergang für Fußgänger.
  • Der Radverkehr wird zukünftig über einen Radweg geführt. Da die Konrad-Adenauer-Straße zwischen Mumm- und Merianstraße zu eng ist, verläuft er vom Theater und Konzerthaus in Richtung Innenstadt über Potsdamer Straße, Cronenberger und Schwesternstraße.
  • Im Zuge des zweiten Bauabschnitts wird auch das Theaterumfeld umgestaltet.  

Webcam

Live: die Baustelle an der Konrad-Adenauer-Straße

Die Großbaustelle an der Konrad-Adenauer-Straße

Webcam mit freundlicher Unterstützung durch den Zweckverband Civitec

Hintergrund

Die Konrad-Adenauer-Straße ist die wichtigste Hauptverkehrsachse durch die Solinger Innenstadt, jeden Tag passieren 30.000 bis 40.000 Fahrzeuge. Aber an der vielbefahrenen Straße arbeiten und leben auch viele Menschen. Vor diesem Hintergrund hat eine Machbarkeitsstudie im Jahr 2007 geprüft, ob die Staße so umgestaltet werden kann, dass zwar die Leistungsfähigkeit für den Auto- und Busverkehr erhalten bleibt, gleichzeitig jedoch der autobahnähnliche Charakter zurück genommen wird und sich die Lebens- und Arbeitsbedingungen für die Menschen verbessern.

Als Ergebnis wurde ein Verkehrskonzept erstellt, das unter anderem den Einzelhändlern und Gewerbetreibendenden mehr Parkmöglichkeiten im Straßenraum bietet, Baumpflanzungen und eine begrünte Mittelinsel vorsieht und bessere Fußgängerquerungen schafft. In den Folgejahren wurde die Planung konkretisiert, Fördermittel wurden bewilligt.

Pressemitteilungen

Merianstraße wieder frei
Ab Donnerstag-Nachmittag, 24. November, wird die Einfahrt zur Merianstraße wieder geöffnet.
Meldung vom | 656
Merianstraße: Neue Verkehrsführung
Die Arbeiten zum Umbau der Konrad-Adenauer-Straße gehen in die nächste zentrale Phase: Ab 11. Oktober wird die Einmündung Merianstraße plätzähnlich umgestaltet.
Meldung vom | 560
Zufahrt gesperrt
Im Zuge des Umbaus der Konrad-Adenauer-Straße werden am kommenden Dienstag, 30. August, vor der Seniorenresidenz Leitungen verlegt.
Meldung vom | 463
Fußweg ist wieder frei
Der Abbrucharbeiten rund um die geschlossene Fußgängerunterführung an der Konrad-Adenauer-Straße schreiten zügig voran.
Meldung vom | 437
Fußgängertunnel wird geschlossen
Der nächste wichtige Schritt zum Umbau der Konrad-Adenauer-Straße steht bevor: Am Freitag, 22. Juli, wird die Fußgängerunterführung geschlossen. Die Rampenwände werden abgebrochen, die Zugänge verfüllt. Nach Abschluss der Arbeiten wird dort ein neuer Überweg gebaut.
Meldung vom | 409
Konrad-Adenauer-Straße: Wieder zwei Spuren pro Richtung
Die Bauarbeiten auf der Konrad-Adenauer-Straße schreiten voran: In den vergangenen Tagen wurde der Fahrbahnteiler entfernt, damit der Verkehr zukünftig trotz des laufenden Umbaus über zwei Fahrspuren pro Richtung fließen kann.Nun wird die Verkehrsführung so eingerichtet, wie sie voraussichtlich bis zu den Sommerferien bleibt. Im Zuge dieser Arbeiten kann es in der kommenden Woche noch einmal zu umfangreicheren Behinderungen kommen.
Meldung vom | 215

Baubüro

  • Anke Klink

    Telefon: 0212 / 290 - 4312

    Telefax: 0212 / 290 - 4238

    E-Mail: a.klink@solingen.de

    Baubüro
    Konrad-Adenauer-Straße 62
    42651 Solingen

    jeden 1. Donnerstag im Monat
    16:00 - 18:00 Uhr