Kinderbetreuung

Stand 06.2017

Solingen ist eine Stadt, in der sich Famlien wohl fühlen. Das beweist auch die Statistik: Die Stadt wächst! Wurden vor wenigen Jahren noch 155.000 Menschen gezählt, die hier zuhause sind, sind es aktuell rund 160.000. Und die Zahl der Geburten in Solingen ist deutlich gestiegen.

Kinderbetreuung ist ein deshalb sehr zentrales Thema bei allen Familien. Es gibt in der Klingenstadt eine Vielzahl unterschiedlicher Angebote der Kinderbetreuung, die sich an die Eltern von Kindern in verschiedenen Altersgruppen richten.

Tageseltern

Gut ausgebaut ist das Netz von qualifizierten Tagesmüttern und -vätern, die Kinder in individuell abgestimmten Zeiten in ihren Wohnungen oder geeigneten Räumlichkeiten betreuen.

Kindertagesstätten

In Solingen gibt es derzeit 92 Kitas - und es werden mehr. Von den Kitas befinden sich 14 in städtischer Trägerschaft, die übrigen werden von verschiedenen Trägern wie Kirchen, Wohlfahrtsverbänden oder Initiativen betrieben. Weitere Einrichtungen sind geplant oder in Bau. Dabei ist auch das Angebot an Betreuungsplätzen für unter Dreijährige gut.

Offene Ganztagsschulen

Zudem sind alle Grund- und Förderschulen Offene Ganztagsschulen, die auch nach dem Ende des Unterrichts Betreuung und Förderung anbieten. Auch mehrere weiterführende Schulen laufen inzwischen im Ganztagsbetrieb und bieten Betreuung über Mittag an.