FLUCHT-PUNKT!

Stand 27.08.2020

Ein KOMM-AN NRW-Projekt der AWO Aqua gGmbH

Koordinierungsstelle der Wohlfahrtsverbände für ehrenamtliche Flüchtlingshilfe

Fluchtpunkt
Foto: Daniela Tobias

Mit den Mitteln des Landesprogramms KOMM-AN NRW werden sowohl Angebote und Projekte der Wohlfahrtsverbände zur sozialen Beratung und Betreuung, der Orientierung und des Zusammenkommens von Neuzugewanderten durchgeführt, als auch eine Vielzahl von Maßnahmen zur Unterstützung und Professionalisierung von Ehrenamtlichen geleistet.

Neben der Sozialberatung von Geflüchteten und Neuzugewanderten bietet die Koordinierungsstelle thematische Schulungen zur Qualifizierung von Ehrenamtlichen, wie z.B. Konfliktmanagement, Interkulturelle Kommunikation, Kultursensible Sprachförderung, Ausländer- und Asylrecht und Umgang mit traumatisierten Kindern und Erwachsenen.

Darüber hinaus wurden 14 Einzelprojekte von ehrenamtlich Tätigen koordiniert und unterstützt.

Durch den gezielten Einsatz der Landesmittel KOMM-AN NRW wurden ehrenamtliche Kräfte gebündelt, vorhandenen Unterstützungssysteme gestärkt und eine frühzeitige Förderung der Teilhabe der Neuzugewanderten am gesellschaftlichen Leben in Solingen erreicht.

Die AWO Aqua gGmbH ist zentraler Ansprechpartner für motivierte Bürger, Initiativen und Verbände. Mit einer strukturierten Erfassung, Koordinierung sowie einer gezielten Vernetzung ehrenamtlicher Angebote, leistet die Koordinierungsstelle einen wichtigen Beitrag zur Professionalisierung der ehrenamtlichen Flüchtlinghilfe in Solingen.

Projektzeitraum

Mai 2016 bis Dezember 2017

Fördergegenstand

Begleitung von Geflüchteten, Maßnahmen des Zusammenkommens und der Orientierung, Qualifizierung ehrenamtlich Tätiger, Erfahrungsaustausch von ehrenamtlich Tätigen.

Kontakt

Flucht-Punkt!
Beratungs- und Orientierungszentrum
Konrad-Adenauer-Straße 3
42651 Solingen

Fariha Ertem
E-Mail: f.ertem@awo-aqua.de

Sandra Hardt
E-Mail: s.hardt@awo-aqua.de

Fon: 0212 / 2313 4160