Leih-iPads

Fragen und Antworten

Thema auswählen

Was ist nach Rückgabe des unterschriebenen Vertrags alles an die Schülerinnen und Schüler auszugeben?

Liegen Leihvertrag und Übergabeprotokoll unterschrieben und mit aufgeklebten Etiketten vor, ist den Schülerinnen und Schülern ein (1) iPad mit Ladegerät im Originalkarton, ein Pencil, eine Schutzhülle und eine Tastatur (falls bereits vorhanden) auszuhändigen. Auf Grund des Lieferverzugs bei den Tastaturen sind diese sonst später nachzureichen.

Welche Dokumente sind den Schülerinnen und Schülern auszuhändigen?

Den volljährigen Schülerinnen und Schülern, bzw. den Erziehungsberechtigten von Minderjährigen sind der Leihvertrag und das Übergabeprotokoll, jeweils in 3facher Ausfertigung, auszuhändigen. Als Anlage zum Leihvertrag steht ein Informationsschreiben in einfacher Sprache in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch, Italienisch, Arabisch, Kurdisch, Türkisch und Bulgarisch zur Verfügung.

Downloads
Informationen in einfacher Sprache

Wer erhält die unterschriebenen Dokumente?

Alle drei unterschriebenen Ausfertigungen des Vertrags und Übergabeprotokolls sind von den Schülerinnen und Schülern in der Schule abzugeben:

  • Ein Vertrags- und Übergabeexemplar verbleibt in der Schule.
  • Ein Vertrags- und Übergabeexemplar senden Sie bitte per Schulpost an SD 40-1.
  • Ein Vertrags- und Übergabeexemplar händigen Sie bitte dem Entleiher zusammen mit dem Gerät aus.

Was ist zu tun, wenn der Vertrag und/oder das Übergabeprotokoll nicht unterschrieben werden?

Die Schülerinnen und Schüler erhalten ihr Gerät erst, wenn sie den Vertrag und das Übergabeprotokoll in dreifacher Ausfertigung und unterschrieben in der Schule abgeben. Alternativ können die Erziehungsberechtigten die Dokumente in der Schule persönlich abgeben und das Gerät in Empfang nehmen.

Downloads