Perspektiven für Unterburg

Stand 27.08.2020

In den nächsten Jahren werden eine Reihe von Maßnahmen umgesetzt, um dem Stadtteil neue Perspektiven zu geben. Die Grundlage dafür bietet das Integrierte Stadtteilentwicklungskonzept (ISEK), das der Rat im August 2015 beschlossen hat. Zentral ist dabei die Umgestaltung der Ortsdurchfahrt, die im Sommer 2019 startet.

Insgesamt hat das Land Fördermittel in Höhe von 14 Mio Euro zugesagt, davon fließen rund 7,2 Mio in den Stadtteil, rund 6,8 Mio. in die Schlossanlage.

Das passiert im Stadtteil

  • Quartiersmanagement
    Das Quartiersmanagement hat Frühjahr 2019 seine Arbeit aufgenommen. Es ist Anlaufstelle für Akteure und Anwohnende vor Ort.r.  
  • Eschbachstraße
    Die vielbefahrene Ortsdurchfahrt wird erneuert. Dort, wo es möglich ist, erhalten Fußgänger mehr Raum.
  • Parkraumkonzept
    Das Konzept für Unter- und Oberburg liegt vor. Es dient als Leitfaden für die künftige Entwicklung des Parkraums. Im nächsten Schritt wird geprüft, welche Vorschläge umgesetzt werden können. Bereits angelegt wurden neue Parkplätze an der Hasencleverstraße.  
  • Wupperinsel
    Die Wupperinsel soll schöner werden und neben Parkraum auch mehr Aufenthaltsqualität bieten. Die Planung startet voraussichtlich Ende 2019 mit einer Bürgerbeteiligung und einem Wettbewerb.
  • Turnhalle Burg
    Als wichtiger Bestandteil des Stadtteil und Vereinslebens wird die Turnhalle saniert. Der Förderbescheid über 1,7 Millionen Euro liegt bereits vor, jetzt startet die konkrete Planung.  

Busverbindungen im Stadtteil Burg

Der öffentliche Nahverkehr (ÖPNV) im Stadtteil wird immer wieder diskutiert. Schwachstellen zeigen sich zum Beispiel bei der Anbindung der verschiedenen Ortsteile oder bei den Anschlüssen an weitere Buslinien.Betroffene kritisierende zudem die Lärmbelastung auf der Eschbachstraße durch den Dieselbus.

Deshalb soll geklärt werden, wie der Stadtteil zukünftig an das Busliniennetz angebunden werden kann. Da bis zur endgültigen Lösung noch eine Reihe von Faktoren untersucht werden müssen, greift nach dem Abschluss der Bauarbeiten zunächst eine Übergangslösung, die bereits eine deutliche Verbesserung bringt: Ein 12-Meter langer Dieselbus verbindet den Bahnhof Solingen-Mitte und die Haltestelle Burger Bahnhof direkt und ohne Umstieg im 30-Minuten Takt. Die Linie 683 fährt mit dem langen Gelenk-Obus nur noch zwischen Wuppertal-Vohwinkel und Wendeschleife Krahenhöhe.

Pressemitteilungen

Hochwasserschutz vor dem Abschluss
Ortsdurchfahrt Unterburg drei Tage gesperrt
 Meldung vom | 411
Brücken werden eingebaut
Ortsdurchfahrt in Unterburg drei Tage gesperrt
 Meldung vom | 258
Ortsdurchfahrt wieder frei
Wupperverband baut Fußgängerbrücken ein
 Meldung vom | 199
Brücken werden eingebaut
Ortsdurchfahrt in den Ferien zwei Tage gesperrt
 Meldung vom | 168
Eschbachstraße heute wieder offen
Alle, die nicht nach Unterburg wollen, sollten aber weiter die Umleitung nutzen
 Meldung vom | 117
Unterburg: Vollsperrung soll Mitte kommender Woche enden
Dauerregenfälle haben Abschlussarbeiten verzögert. Durchgangsverkehr soll Umleitung weiter nutzen.
 Meldung vom | 110
Laternen in Unterburg: Suche nach einer Lösung
Stadtdirektor im Gespräch mit Vertretern der Anwohner, der Bezirksvertretung und des Schlossbauvereins.
 Meldung vom | 104
Burger Straßenleuchten: Änderung geplant
Doppelbeleuchtung bereits behoben, Abschirmung wird vorbereitet
 Meldung vom | 96
Vollsperrung: Ende in Sicht
Neue Decke für Burger Landstraße
 Meldung vom | 76
Endspurt auf der Eschbachstraße
Schlussdecke kommt am 14. Februar
 Meldung vom | 62
Neue Decke für die Eschbachstraße
Teilabschnitt bald fertig
 Meldung vom | 49
Unterburg: Nächste Etappe startet
Detailplanung für letzte Bauphasen läuft
 Meldung vom | 23
Ende der Weihnachtspause
Bauarbeiten in Unterburg gehen weiter
 Meldung vom | 4
Weihnachten: Freie Fahrt durch Unterburg
Zukunftsperspektiven für Unterburg
 Meldung vom | 687
Hof- und Fassadenprogramm für Burg
Informationen und Unterstützung im Stadtteilbüro
 Meldung vom | 629
Lückenschluss in Unterburg
Leerrohre für Glasfaserkabel
 Meldung vom | 609
Burger Landstraße wird saniert
Zeitliche Abstimmung mit Bauarbeiten in Unterburg
 Meldung vom | 544
Unterburg: Ortsdurchfahrt wird umgebaut
Stadt und Wupperverband koordinieren Baumaßnahmen
 Meldung vom | 423
Hochwasserschutz: Rohre werden geliefert
Eschbachstraße an zwei Tagen gesperrt
 Meldung vom | 380
Unterburg: Bauarbeiten gehen weiter
Wupperverband startet, Stadt Solingen folgt
 Meldung vom | 302
Ein Stadtteilbüro für Burg
Anlaufstelle und Ansprechpartnerinnen vor Ort
 Meldung vom | 212
Unterburg: So geht es weiter
Informationsveranstaltung in der Turnhalle am 11. April
 Meldung vom | 169
Burg: Den Stadtteil stärken
Stadtteilmanagement für Burg stellt sich vor
 Meldung vom | 91
Unterburg: Zeitplan konkretisiert sich
Arbeiten von Wupperverband und Stadt Solingen werden auch im nächsten Schritt miteinander verzahnt
 Meldung vom | 584
Die Eschbachstraße wird umgebaut - aber wie?
Planungsausschuss entscheidet am 25. Juni darüber, welche Ausbauvariante umgesetzt wird
 Meldung vom | 338