Pflegefamilien

Wie werden wir zur Pflegefamilie?

Wenn Sie ein Pflegekind aufnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an die genannten Ansprechpartnerinnen - je nachdem, welche Form der Pflege für Sie in Betracht kommt.

Als nächsten Schritt bitten wir Sie dann, Ihre persönlichen Daten in dem ersten Teil des Bewerberfragebogens anzugeben und uns zuzuschicken.

Danach laden wir Sie zu ersten Informationsgesprächen ein. Wenn Sie nach den Informationsgesprächen Ihren Wunsch, ein Pflegekind aufzunehmen, gefestigt haben, bitten wir Sie, unseren ausführlichen Fragebogen auszufüllen und einen Lebensbericht zu erstellen. Für uns ist es dabei wichtig, Sie und Ihre persönliche Situation gut kennen zu lernen. So ist es uns möglich, geeignete Pflegeeltern für ein Kind zu finden und günstige Voraussetzungen für eine positive Entwicklung des Kindes in der neuen Familie zu schaffen. Ihre Persönlichkeit, Ihre Lebenssituation wirken sich prägend auf das Pflegekind aus.

In den folgenden Gesprächen werden wir mit Ihnen diesen Fragebogen mit Ihren Antworten besprechen und um einige Fragen ergänzen. Wir benötigen ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis von allen erwachsenen Personen im Haushalt. Weitere Voraussetzung ist Ihre Teilnahme an der Grundqualifizierung für Pflegeeltern.

Wenn diese Informationen alle vorhanden sind werden wir mit Ihnen besprechen, welches mögliche Pflegekind zu Ihnen kommen kann. Und dann steht der Aufnahme eines Pflegekindes bei Ihnen nichts mehr im Weg.

Downloads

Kontakt