Solarenergie von Gewerbedächern

Stand 10.2018

Vorteile der solaren Energiegewinnung

Dächer von Gewerbe- und Industriebauten sind oft sehr groß und eignen sich deshalb in vielen Fällen gut um solare Energie zu gewinnen. Die Rendite liegt über der von kleinen Anlagen auf Einfamilienhäusern: Große Anlagen kosten je Leistungseinhein weniger als kleine. Eine Finanzierung mit Hilfe von Darlehen ist möglich.

Eine Solaranlage steigert nicht nur den Wert der Immobilie und kann zusätzliche Einnahmen erzeugen, durch hre Bedeutung für den Klimaschutz trägt sie auch zum positiven Image des Unternehmens bei.

Voraussetzungen für die Installation einer Photovoltaik-Anlagen

Gewerbebauten haben meist große, unverschattete Dachflächen, die beste Voraussetzungen für den Aufbau einer Photovoltaikanlage bieten. Wenn Ihr Dach laut Solarkataster geeignet ist, muss es zudem auch stabil genug für den Aufbau sein. Während des Betriebs der Anlage sollte es nicht renoviert werden müssen.  

Rendite

Die Einspeisevergütung für solar erzeugten Strom ist im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) für 20 Jahre festgelegt. Die jeweils aktuellen Vergütungssätze für Photovoltaikanlagenist auf den Seiten der Bundesnetzagentur zu finden.

Die jährliche Abnahme der Stromvergütung ist abhängig vom gesamten Zuwachs an Photovoltaikanlagen. Trotz der sinkenden Einspeisevergütung ist eine Photovoltaik-Anlage eine rentable Geldanlage: Renditen von 4 bis 8 Prozent sind realistisch.

Seit 2010 ist es auch für Betreiber großer Photovoltaikanlagen (> 500 Kilowatt/Peak) möglich, den produzierten Strom selbst zu verbrauchen. Für Gewerbebetriebe ist dies von Bedeutung, da der Strombedarf zu Zeiten starker Sonnenstrahlung meist besonders hoch ist. Wird der selbsterzeugte Strom verbraucht, reduzieren sich die Kosten. Zusätzlich erhält auch der Erzeuger selbstverbrauchten Solarstroms (bei Anlagen bis 30 kW und über 30 Prozent Eigennutzung) eine Vergütung von 12,43 Cent pro kWh.

Durch die Abschreibung einer Photovoltaik-Anlage lassen sich auch steuerliche Vorteile erzielen.

 

Finanzierungsmöglichkeit

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) vergibt für die Finanzierung von Photovoltaik-Anlagen zinsgünstige Kredite.

Alternativ können Sie Dächer auch auch an Investoren verpachtet werden. So kann ohne eigenes Risiko eine Solaranlage betrieben werden. .

 

Kontakt