Solingen-Botschafter 2016

Stand 12.2018

Sie werben für unsere Stadt.

Unsere Stadt bringt nicht nur gefragte Markenprodukte hervor, sondern auch viele besondere Menschen. Mit dem 2016 verstorbenen Walter Scheel hatte sogar ehemaliger Bundespräsident seine Wurzeln in Solingen. Dass auch unter den Jungen viele sind, die sich mit tollen Ideen, Leistungen und Erfolgen einen Namen gemacht haben, zeigt, dass „made in Solingen" auch in dieser Hinsicht ein Qualitätsnachweis ist.

YouTube-Video im Vollbild ansehen

„Wir können einfach in vielerlei Hinsicht stolz auf unsere Stadt und ihre Menschen stolz sein", sagt Oberbürgermeister Tim Kurzbach. Diese Botschaft möchte er nach innen wie nach außen mit der Ehrung von „Solingen-Botschaftern" vermitteln. Und diese wiederum sind gefragt, den guten Namen Solingens in die Welt zu tragen und für die Stadt zu werben, die ein Stückchen auch immer die ihre ist, auch wenn sie nicht mehr hier leben. Die ersten vier Solingen-Botschafter wurden am Freitag, 20. Januar, in einer Veranstaltung geehrt, die mehr Empfang war als Gala, wertschätzend und bodenständig statt glitzernd abgehoben. Die Farbe des Empfangsteppichs sprach für sich: blau statt rot.

Die Solingen-Botschafter 2016

Janina Pahl

Daniel Etter

Florian Molzahn

Leon Windscheid

Solinger Farben

Solinger Farben

Als Preis erhalten die vier eine Arbeit aus der Serie „Solinger Farben" des Solinger Künstlers Tom Brenger.
12 Farben aus Gestein in auf 5 x 5 cm großen Büttenpapieren
(Blattgröße 40 x 30, Motiv 25 x 18)
Gerahmt in naturbelassenem Lindenholz
11/2016

Zu dem Bild sagt der Künstler:

In den vergangenen Jahren habe ich insgesamt 178 Gesteinsproben gesammelt, und durch Mörsern und Sieben zu einem malfähigen Pigment verarbeitet. Anstatt die Landschaft abzubilden, nutze ich ihre Ressourcen, um sozusagen mit ihr zu malen. Die 12 Farbtöne im Bild repräsentieren Beispiele aus den verschiedenen Gesteinsschichten auf denen wir leben, auch unter Berücksichtigung einer größtmöglichen Verteilung im Stadtgebiet.

Bildergalerie

... von der Feier im Restaurant Stückgut am 20. Januar. Die Klingenstadt stellte unter Beweise, wie viel sie zu bieten hat: Alles made in Solingen - von der charmanten Moderatorin Luisa Skrabic über den Gesang von SeeYou und Jannik Föste bis zu den Filmtrailern von Alchemy Productions. Die Klingenstadt dankt den Sponsoren Jochen Brillowski, Druckhaus Fischer und Wüsthof Dreizack.