Investitionsprojekte an Solinger Schulen

Grundschule Bogenstraße

GebäudeGrundschule Bogenstraße
Bogenstraße 14
MaßnahmeErweiterungsbau und Dachsanierung Altbau
Investitionsvolumenca. € 3,6 Mio.
Projektphasefertig
InbetriebnahmeNovember 2020

Auf dem Grundstück der Grundschule Bogenstraße ist ein Erweiterungsbau mit einer Nettogrundrissfläche von rund 540 m² auf 2 Geschossen entstanden, welcher derzeit eingerichtet wird.

Das Gebäude wurde barrierefrei erstellt. Im 1. Obergeschoss ist ein Verbindungsgang zum Hauptgebäude der Schule zur Herstellung der Barrierefreiheit im dortigen 1. Obergeschoss entstanden..

Neben der schulischen Nutzung wird das Gebäude auch für Besprechungen, Fortbildungen etc. im Stadtteil Solingen Ohligs genutzt.

Folgende Räumlichkeiten sind entstanden:

  • 3 Betreuungsräume
  • 3 Differenzierungsräume
  • 1 Trainingsraum
  • 1 Lehrerarbeitsraum
  • Aufzug
  • Behinderten WC sowie WC Anlage Mädchen und Jungen
  • Nebenräume

Neben dieser baulichen Erweiterung,wird aktuell noch das Hauptgebäude teilweise saniert. Die Fassade wird instandgesetzt und neu gestrichen. Das Gebäude erhält ein neues Dach.

Die Maßnahme wird mit 80 % aus Landes- und Bundesmitteln gefördert.

Stadtplan

Downloads

Projektleitung