Investitionsprojekte an Solinger Schulen

Grundschule Gerberstraße

GebäudeGrundschule Gerberstraße
Gerberstraße 18
MaßnahmeBauliche Maßnahmen im Rahmen der Schulentwicklungsplanung
Investitionsvolumenca. € 9,1 Mio.
ProjektphaseSchulentwicklungsplanung
InbetriebnahmeJuli 2026

Die Grundschule Gerber Straße wird als zweizügiges System weitergeführt und benötigt auf Grundlage der aktuellen Schulentwicklungsplanung Erweiterungsflächen insbesondere für Mehrzweckräume und für differenzierten Unterricht.

Die Schule befindet sich im Geltungsbereich eines Denkmalschutzbereiches, so dass nicht in Erwägung gezogen wurde, den Altbau aus dem Jahr 1830 abzubrechen und anschließend einen Neubau mit den notwendigen Bedarfen zu errichten.

Eine Machbarkeitsstudie hat ergeben, dass mittels einem Erweiterungsbau sowie einer Aufstockung sowie Umbauten in den Bestandsgebäuden der Flächenbedarf abgebildet werden kann.

Aktuell wird ein sog. VgV Verfahren durchgeführt. Hierbei wird ein Generalplanungsbüro zur Umsetzung des Gesamtprojektes gesucht.

Die Gesamtkosten für die Maßnahmen belaufen aktuell auf rund 9.100.000 Euro.

Die Fertigstellung der Baumaßnahmen ist für das Jahr 2026 geplant.

Stadtplan