41.000 Kilometer

Flucht nach Europa

Ausstellung: Migrants overlooking europe

Der Solinger Pulitzer-Preisträger Daniel Etter, der u.a. für stern, Spiegel und New York Times arbeitet, stellt zur Eröffnung der Südpark Galerie aus.

"41.000 Kilometer - Flucht nach Europa" zeigt 19 Fotografien aus Marokko, Libyen, Serbien, Griechenland und der Türkei, darunter auch das 2016 preisgekrönte. Während der Ausstellung, die bis 19. Februar 2017 zu sehen ist, läuft der Film  "Fluch des Krieges" des in Solingen lebenden Syrers Alaá.

Hinweis

Aus der Galerie Gecko wird die Südpark Galerie.  

Die Fotografin Astrid Kirschey präsentiert in wechselnden Ausstellungen neben ihren eigenen Werken junge zeitgenössische Kunst verschiedener Genres und wird eine Vortragsreihe zum Verhältnis der Kunst zu Gesellschaft, Politik und Wirtschaft veranstalten.

Die Eröffnung der Galerie erfolgt durch die Publizistin Dr. Jutta Höfel.

Beginn20.01.2017 um 19:30 Uhr
OrtSüdpark Galerie
ehemals Galerie Gecko
Alexander-Coppel-Straße 22
42651 Solingen - Mitte