Ballett-Gala

Bundesjugendballett

Nah beim Publikum, nah bei den anderen, nah bei sich selbst.

Als Compagnie ohne eigene Bühne ist das Bundesjugendballett herausgefordert, sich seine Aufführungsorte jedes Mal aufs Neue zu suchen. Ziel ist es, das Ballett an neue, außergewöhnliche Örtlichkeiten zu bringen und die Zuschauer zu begeistern. Hierfür erfindet das kleine Ensemble den Tanz stetig neu - an Plätzen, die fernab von jeder herkömmlichen Ballettgeografie liegen. Tanz als öffentliches und soziales Erlebnis; ob in Theatern, auf Festivals, in Schulen, in Seniorenresidenzen, im Schwimmbad, im Club und sogar im Gefängnis.

Das Bundesjugendballett, 2011 gegründet durch John Neumeier, fördert junge, internationale Tanztalente zwischen 18 und 23 Jahren mit abgeschlossener Tanzausbildung.

Klassisches und modernes Ballett

Eintritt
19,00 bis 42,00 Euro
+ Abo Grün
+ Abo Bühne & Graben

Beginn07.06.2017 um 19:30 Uhr
OrtTheater und Konzerthaus
Pina-Bausch-Saal
Konrad-Adenauer-Straße 71
42651 Solingen - Mitte