Kunstwerk Leben

Ausstellungseröffnung

Kunstwerk Leben

Nach einer Idee von Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer, zeigt das Zentrum für verfolgte Künste seine Bestände und internationale Kunstwerke mit Blick auf die menschliche Anatomie, den Wunsch nach Heilung und die diabolische Versuchung.

Zwischen Kunst und Medizin besteht eine Wahlverwandtschaft, deren Geschichte im hier eindrucksvoll zu entdecken ist.

Der Bogen wird gespannt von Gemälden, Grafiken und Installationen bis hin zu Performances und Videos. Vertreten sind Werke von Francisco de Goya bis Man Ray, von Mascha Kaleko bis Oscar Zügel. Aus den einzelnen Teilen entsteht ein erzählendes Panorama von Liebe, Terror, Glaube und Hoffnung. Zu erleben ist eine spannungsgeladene Beziehungsgeschichte vom humanen Anspruch über die diabolischen Versuchungen bis hin zu den medizinischen Verbrechen während der Zeit des Nationalsozialismus.

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag
10 Uhr - 17 Uhr

Eintritt
6.- Euro
ermäßigt 3.- Euro

Beginn01.04.2017 um 18:45 Uhr

Downloads