Land des Lächelns

Operette in drei Akten von Franz Lehár

„Dein ist mein ganzes Herz …“ – ist zwar eine der berühmtesten Liebeserklärungen der Musikgeschichte, doch das Lied des chinesischen Prinzen Sou-Chong an seine Lisa erklingt zu einem Zeitpunkt, als die Flitterwochen-Stimmung des jungen Paares bereits Risse hat. Die Tochter des Grafen Lichtenfels war ihrem Traumprinzen überstürzt nach China gefolgt, wo sie schon bald feststellen muss, welche Kälte sich hinter der lächelnden Fassade verbirgt. Der missgünstige Sittenwächter Tschang, der Sou-Chong beständig an seine Pflichten als Ministerpräsident erinnert, ist es vor allen Dingen, der auf Traditionen beharrt und schließlich die Liebe Lisas und Sou-Chongs zu Fall bringt. Und so gibt Lisa am Ende nach, um an der Seite ihres Jugendverehrers Gustl in die Heimat zurückzukehren. Zurück bleibt ein einsamer Prinz, um zum Abschied zu „lächeln trotz Weh und tausend Schmerzen.“

Wie bei allen musikalischen Eigeninszenierungen spielen die Bergischen Symphoniker im Orchestergraben und der hauseigene Theaterchor singt und agiert auf der Bühne.

Eintritt
30,90 Euro bis 51,90 Euro
+ Abo Grün

Beginn20.05.2017 um 19:30 Uhr
OrtTheater und Konzerthaus
Pina-Bausch-Saal
Konrad-Adenauer-Straße 71
42651 Solingen - Mitte