Quartett

von Heiner Müller

Heiner Müllers Bearbeitung des Briefromans „Les liaisons dangereuses" (1782) von Choderlos de Laclos konzentriert den Stoff der Romanvorlage auf den Machtkampf zwischen der Marquise de Merteuil und ihrem ehemaligen Geliebten Valmont.

Die Marquise de Merteuil trägt Valmont auf, er solle ihre Nichte verführen, ihn aber interessiert die Entehrung einer anderen mehr. Eine giftige Auseinandersetzung nimmt ihren Lauf. Ritualhaft vollzieht sich zwischen diesen beiden gegen ihren Untergang ankämpfenden Hofintriganten ein zerstörerischer, zeitloser Kampf der Geschlechter, der keine Gewinner kennt.

Eintritt
17,00 €

Weitere Termine
25.05.2018, 19:30 Uhr
26.05.2018, 19:30 Uhr

Beginn24.05.2018 um 19:30 Uhr
OrtTheater und Konzerthaus
Studiobühne
Konrad-Adenauer-Straße 71
42651 Solingen - Mitte