Scollo con Cello

Tempo al Tempo

Scollo con Cello

Was hat Derrida mit Tarantella zu tun? In Ihrem Duo-Programm „Scollo con Cello" schaffen es die Sängerin Etta Scollo und die Cellistin Susanne Paul nicht nur, den Philosophen mit dem italienischen Volkstanz zu verbinden, sondern auch funkelnden Witz mit tiefer Melancholie, poetische Nachdenklichkeit mit ausgelassener Spiel-Freude und schmelzende Liebessehnsucht mit absurder Alltagskomik.

Etta Scollo erzählt und singt von der Zeit, von sich selbst, von Glück und Unglück, spielt mit dem Publikum, ihrer Stimme und verschiedenen Instrumenten, gibt Rätsel auf. In Susanne Pauls Händen wiederum verwandelt sich das Cello vom groovenden Jazz-Instrument zur Flamenco-Gitarre zum experimentellen Klang-Körper - und wird dann einfach umgedreht und zur Trommel umfunktioniert.

Eintritt
15,00 €

Beginn27.02.2018 um 20:00 Uhr
OrtTheater und Konzerthaus
Kleiner Konzertsaal
Konrad-Adenauer-Straße 71
42651 Solingen - Mitte