[ ungefähr gleich ]

Ungefähr gleich

Wir verfolgen das Schicksal von fünf Figuren, die den Anschluss an die ökonomische Entwicklung eigentlich längst verloren haben.

Andrej hat nicht nur sein Abitur, sondern auch sein Abendschulstudium als Zweitbester bestanden. Nun sucht er verzweifelt eine erste Anstellung. Doch im Jobcenter wird schnell klar: Er ist nur einer unter vielen und hebt sich durch nichts unter ihnen hervor. Martina hingegen ist mit ihrer Arbeit in einem kleinen Kiosk unzufrieden und möchte am liebsten als Selbstversorgerin auf einem eigenen Bio-Hof leben. Ihr Freund Mani erforscht als erfolgloser Wirtschaftswissenschaftler die Möglichkeiten, den Markt auf theoretische Weise herauszufordern. Freja und Peter sind im Grunde bereits aus der Gemeinschaft ausgestoßen und reagieren darauf mit unterschiedlichen Strategien von Rebellion bis Unterwerfung. Sie alle vereint die ungefähr gleiche Sehnsucht nach einem glücklichen und gelungenen Leben.

Die Figuren taumeln zwischen Überforderung und Übermut, zwischen Anpassung und Ablehnung in der gesellschaftlichen Ordnung hin und her.

Schauspiel von Jonas Hassen Khemiri

Eintritt
14,00 bis 27,00 €
+ Schauspiel Abo
+ Das Bergische Abo

Beginn27.06.2018 um 19:30 Uhr
OrtTheater und Konzerthaus
Pina-Bausch-Saal
Konrad-Adenauer-Straße 71
42651 Solingen - Mitte