Lies Ketterer

1905 wurde Lies Ketterer in Berlin geboren. 1913 kam sie mit ihren Eltern nach Solingen.

An der Solinger Fachschule für die Stahlwarenindustrie studierte sie bei Prof. Paul Woenne. Der weitere Weg führte sie nach Dresden und schließlich als Mitarbeiterin an die Staatlichen Hochschule für Bildende Kunst in Berlin. Nach 1945 kehrte sie nach Solingen zurück, hinterließ hier viele künstlerische Zeugnisse.

Lies Ketterer starb 1976.

Kunstwerke von Lies Ketterer in Solingen

ars publica
wird unterstützt durch den
Landschaftsverband Rheinland