Tour 9: Streifzug auf dem Bergischen Weg

Balkhauser Kotten
Durch die Wupperberge zwischen Wupperhof und Glüder

Kaum eine andere Tour bietet so viele reizvolle, aber auch anspruchsvolle Streckenabschnitte wie diese. Deutlich ist zu spüren: Wir sind in einer Mittelgebirgs-Region unterwegs. Belohnt wird die Mühe immer wieder durch schöne Panorama-Blicke. Unsere Tour ist als Rundweg beschrieben. Sie zeigt aber zugleich einen wunderschönen Abschnitt des Bergischen Wegs, der als Fernwanderweg vom Ruhrgebiet durch das Bergische Land bis zum Siebengebirge führt.

Die Tour im Überblick

Start- und ZielpunktWanderparkplatz Wüstenhof / Wupperhof
(Landesstraße L427 an der Grenze zwischen Solingen und Leichlingen)
Länge8,7 km
Zeitungefähr 2,5 Stunden
Charakteristikschwere Tour durch die Wupperberge auf Höhenwegen mit grandiosen Aussichten ins Tal der Wupper, dabei mehrere zum Teil steile Auf- und Abstiege (Höhendifferenz ungefähr 310 hm)
Sehenswertes

Panorama-Ausblicke ins Tal der Wupper

Abstecher zum Balkhauser Kotten möglich

Einkehr

Campingplatz Glüder

Landhaus Wupperhof

Restaurant und Bistro Pfaffenberg

BusverbindungLinie 252
Haltestelle Wupperhof

Die Tour auf der Karte

Downloads