Inspector Barnaby liest Else Lasker-Schüler

Transitraum Else

Der englische Shakespeare-Schauspieler John Nettles, auch bekannt für seine TV-Rolle als Inspector Barnaby, ist zu Gast im Zentrum für verfolgte Künste Solingen. Er liest Lyrik Else Lasker-Schülers in englischer Übersetzung.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der weltweiten Erinnerung an die vor 150 Jahren in Wuppertal geborene Dichterin statt und ist Teil des „Transitraums Else". Dieses gemeinsame Projekt der Else-Lasker-Schüler-Gesellschaft Wuppertal und des Zentrums für verfolgte Künste Solingen stellt Leben und Werk der Künstlerin, ihre Verfolgung und ihr Schicksal im Exil auf besondere Weise in den Fokus: 60 renommierte Künstlerinnen und Künstler sprechen an verschiedenen Weltorten Gedichte der bedeutendsten deutschen Lyrikerin - teils live, teils als Aufzeichnung. Beteiligt haben sich bisher unter anderem Elfriede Jelinek, Iain Glen, Bob Balaban, Sigalit Landau, der inzwischen verstorbene Tomi Ungerer sowie weitere Prominente wie die Fernsehstars Inger Nilsson und John Nettles.

Eintritt
14 Euro

Beginn02.10.2019 um 19:30 Uhr
OrtZentrum für verfolgte Künste
Wuppertaler Straße 160
42653 Solingen - Gräfrath