Meisterklasse

3. Orgelkonzert

Der Weg zum hochprofessionellen Musiker ist lang und hart. Außergewöhnliches Talent, aber auch Ehrgeiz und die Bereitschaft zu täglichem stundenlangen Üben sind die Voraussetzung für eine internationale Karriere als Konzertorganist. Auf diesen Weg hat sich Hendrik Burkard bereits im Jugendalter gemacht, in dem er als mehrfacher Bundespreisträger bei „Jugend musiziert" hervorging und bereits im Alter von 14 Jahren von der Musikhochschule Köln als Jungstudent aufgenommen wurde. Nach dem erforderlichen Vorstudium in Reims studiert Hendrik Burkard nun am Pariser Konservatorium in der Meisterklasse von Olivier Latry, dem berühmten Organisten von Notre Dame Paris, wo er eine sehr harte Schule durchläuft, deren Arbeit Früchte er an der großen Klais-Orgel im Konzertsaal präsentieren wird.

Johann Sebastian Bach (1685 - 1750)
Präludium und Fuge Es-Dur, BWV 552
Franz Liszt (1811 - 1886)
Evocation à la Chapelle Sixtine
Dietrich Buxtehude (1637-1707)
Passacaglia d-Moll
Johannes Brahms (1833-1897)
O Gott, O frommer Gott
Johann Sebastian Bach
Chaconne d-Moll, BWV 1004

Eintritt frei

Hinweis
Es finden zur gleichen Zeit weitere Veranstaltungen im Theater und Konzerthaus statt. Das bedeutet, dass Parkplätze knapp werden können. Sollte der Parkplatz am Theater und Konzerthaus belegt sein, können Sie auch den Parkplatz am Rathausplatz oder am Weyersberg nutzen.

Beginn08.04.2018 um 18:00 Uhr
OrtTheater und Konzerthaus
Großer Konzertsaal
Konrad-Adenauer-Straße 71
42651 Solingen - Solingen-Mitte