Wilder Frühling

10. Philharmonisches Konzert

Bergische Symphoniker

Ein Reigen wilder (Natur-)Klänge: vom alten Barden, der bei Sibelius zur Harfe zu singen beginnt, bis hin zum „Sacre" von Strawinski, der archaisch und wuchtig bis heute beeindruckt; dazwischen steht ein Trompetenkonzert, das modern klingt mit Sinn für Komik, kein Jazz ist, und dennoch zu swingen anfängt - bis am Horizont Fred und Ginger erscheinen.

Jean Sibelius (1865 - 1957)
„Der Barde" Tondichtung für Orchester op. 64

HK Gruber (1943)
„Aerial", Konzert für Trompete und Orchester

Igor Strawinsky (1882 - 1971)
Ballettmusik aus „Le Sacre du Printemps"

Um 18.45 Uhr hält Astrid Kordak einen Einführungsvortrag.

Eintritt
24,00 bis 36,00 €
+ Konzert-Abo

Beginn10.07.2018 um 19:30 Uhr
OrtTheater und Konzerthaus
Pina-Bausch-Saal
Konrad-Adenauer-Straße 71
42651 Solingen - Solingen-Mitte