Mülltonnen im Sommer

Ihnen stinkt's? Das muss nicht sein!

Ob Bio-, Verpackungs- oder Restmüll - gerade in der warmen Jahreszeit können Mülltonnen zur Quelle äußerst unangenehmer Gerüche werden. Oft helfen aber schon ein paar einfache Handgriffe, um Geruch deutlich zu reduzieren, oder - noch besser - gar nicht erst entstehen zu lassen.

Unsere Tipps

  • Die Tonnen schattig stellen.
  • Feuchte Abfälle aus der Küche (Kaffeefilter, Teebeutel, Gemüse-, Obstschalen etc.) trocknen lassen oder ausdrücken, dann in Zeitungspapier einwickeln. Für die Restmülltonne zusätzlich Müllbeutel nutzen.
  • Fleisch-, Fisch, Tierfutterreste und Kleintierstreu besonders gut in Zeitung verpacken.
  • Rasenschnitt und Unkraut erst kurz vor der Leerung in die Bio- bzw. Restmülltonne geben. Werden sie lange vor der Leerung eingefüllt, bildet sich ein grün-matschiger Bodensatz, der auch bei der Leerung nicht vollständig entfernt wird.
  • Vor dem Befüllen den Boden der Bio- und Restmülltonnen mit etwas geknülltem Zeitungspapier auslegen.
  • Da es sich abends abkühlt, ist es angenehmer, morgens den verpackten Abfall in die Mülltonne zu werfen. Die Geruchsbelästigung ist dann geringer.
  • Den Küchenmülleimer mindestens alle zwei Tage entleeren. So entsteht kein Geruch in der Küche und es ist hygienischer.
  • Den Tonnenrand und Tonnendeckel möglichst sauber und trocken (Kondenswasser mit Papierwischtuch entfernen) halten, so schützen Sie ihre Tonne vor Madenentwicklung.
  • Gelegentlich die Tonnen nach der Leerung mit einem Schlauch oder Hochdruckreiniger ausspritzen. Einige Eimer Wasser und ein Schrubber erzielen die gleiche Wirkung. Danach die Mülltonne mit aufgeklapptem Deckel gut austrocknen lassen. Die ultravioletten Sonnenstrahlen wirken auch desinfizierend.
  • Bei hartnäckigem Geruch: Natron oder Backsoda großzügig auf den Boden des Behälters verteilen, einige Tage einwirken lassen und dann auswaschen. Das absorbiert die Gerüche wirkungsvoll. Vorsicht bei Metallbehältern: Natron greift das Metall an.
  • Die Lebensmittelverpackungen für die gelbe Tonne sollten nicht mit Frischwasser gespült, aber bei heißem Wetter besonders sorgfältig geleert werden.

Ihr Kontakt

  • Martina Chudek

    Telefon: 0212 / 290 - 4444

    Telefax: 0212 / 290 - 4521

    E-Mail: m.chudek@solingen.de

    Verwaltungsgebäude A
    Dültgenstaler Straße 61
    42719 Solingen

    Montag - Donnerstag
    8:00 - 16:00 Uhr
    Freitag
    8:00 - 13:00 Uhr