Wasser und Abwasser

Aktuelles

Bau des Viehbachsammlers

Schon seit einiger Zeit wird im Bereich der Viehbachstraße der neue Viehbachsammler gebaut. Die Technischen Betriebe haben ihn geplant und übernehmen die Projektleitung. Der erste Bauabschnitt ist fertiggestellt, der zweite wurde gerade begonnen. In etwa zwei Jahren ist der unterirdische Staukanal mit vier Kilometer Länge fertiggestellt und sammelt das Abwasser aus Ohligs und Teilen von Höhscheid und Wald.

Ab in die Kläranlage

Abwasserbeseitigung ist in Solingen nicht so einfach.  Ein ca. 600 km langes Kanalnetz sammelt das Abwasser aus Haushalten und Industriebetrieben.

Vor allem wegen der bergigen Landschaft sind zusätzlich etwa 200 Sonderbauwerke erforderlich, in denen das Abwasser gepumt, gestaut oder verteilt wird, bevor es zu den Kläranlagen gelangt. Hierzu gehören unter anderem Pumpwerke, Regenüberlaufbecken, Regenrückhaltebecken, Regenwasserversickerungsbecken, Regenauslassbauwerke, Staukanäle, Drucknetze und Übergabeschächte.

Trotz regelmäßiger Kontrolle kann es immer mal zu Schäden, Funktionsstörungen oder Verstopfungen kommen. In einem solchen Fall finden Sie hier weitere Informationen und Ansprechpartner:

Verstopfungen im Kanal

Schäden oder Verstopfungen an Gullys oder Ratten

 

Der Notfall kennt keinen Feierabend

Notdienst rund um die Uhr

Störungen an Straßeneinläufen, Kanälen, Schächten, Sonderbauwerken oder Hausanschlüssen treten leider nicht nur während der regulären Arbeitszeiten auf.

Je nach Ausmaß der Störung geht eine Gefährdung von Mensch und Umwelt einher. Um dies weitestgehend zu vermeiden, ist schnelles Handeln erforderlich.

Daher unterhält der Kanalbetrieb der Technischen Betriebe Solingen einen Notdienst.