Wasser und Abwasser

Aktuelles

Bau des Viehbachsammlers

Schon seit einiger Zeit wird im Bereich der Viehbachstraße der neue Viehbachsammler gebaut. Die Technischen Betriebe haben ihn geplant und übernehmen die Projektleitung. Der erste Bauabschnitt ist fertiggestellt, der zweite wurde gerade begonnen. In etwa zwei Jahren ist der unterirdische Staukanal mit vier Kilometer Länge fertiggestellt und sammelt das Abwasser aus Ohligs und Teilen von Höhscheid und Wald.

Ab in die Kläranlage

Abwasserbeseitigung ist in Solingen nicht so einfach.  Ein ca. 600 km langes Kanalnetz sammelt das Abwasser. Vor allem wegen der bergigen Landschaft sind zusätzlich etwa 200 Sonderbauwerke erforderlich, in denen das Abwasser gepumt, gestaut oder verteilt wird, bevor es zu den Kläranlagen gelangt.

Trotz regelmäßiger Kontrolle kann es immer mal zu Schäden, Funktionsstörungen oder Verstopfungen kommen. In einem solchen Fall finden Sie hier weitere Informationen und Ansprechpartner:

Verstopfungen im Kanal

Schäden oder Verstopfungen an Gullys oder Ratten

 

Mit MobiK durch den Kanal

Grabenloser Rohrvortrieb

Die Technischen Betriebe haben ein System entwickelt und gebaut, mit dem die Inspektion und Unterhaltung begehbarer Sammler über große Distanzen ohne Zwischenschächte möglich ist.

 

Wenn Wasser plötzlich steigt

Überflutete Straße in Solingen

Gefahren bei Starkregen

Die Wassermassen bei Starkregen können Straßen, Keller und Häuser überfluten, gravierende Schäden drohen. Die Stadt arbeitet daran, mehr Sicherheit zu schaffen und bietet Bürgerinnen und Bürgern Information und Beratung. Was können Eigentümer tun um ihren Besitz zu schützen?

Gefahren erkennen

Starkregen-Gefahrenkarte

Wohin fließt das Wasser

Damit alle Solingerinnen und Solinger erkennen können, wann und wo Gefahr durch Starkregen droht, stellen die Technischen Betriebe mehrere Hilfsmittel bereit, darunter beispielsweise eine Gefahrenpotenzialkarte.